Scroll
Dominik Eichenberger
Rechtsanwalt, Partner
d.eichenberger@fslaw.ch
+41 31 326 50 00

Ausbildung / Karriere

  • CAS in Finanz- und Rechnungswesen (Hochschule Luzern, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ) 2006
  • Mitglied der Kanzlei seit 2001
  • Fürsprecher (Bern) 2000
  • Lic. iur. (Universität Bern) 1998

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch


Bevorzugte Rechtsgebiete

  • Banken- und Finanzmarktrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeits- und Mietrecht
  • Familien- und Erbrecht
  • Strafrecht
  • Bau-, Planungs- und Enteignungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Nationale und internationale Schiedsgerichtsverfahren

Weitere Tätigkeiten

  • Dozent bei NBW Betriebswirtschaftliche Weiterbildung (seit 2010)
  • Dozent bei IFA Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik (seit 2009)
  • Dozent bei bwd Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung (seit 2006)

Mitgliedschaften

  • Eingetragen im Anwaltsregister des Kantons Bern
  • Mitglied des Bernischen und des Schweizerischen Anwaltsverbandes

Publikationen / Referate

  • Praxis der Aufsichtskommission zur Sorgfaltspflicht der Banken 2005-2010, in: Schweizerische Zeitschrift für Wirtschafts- und Finanzmarktrecht, SZW, 1/2011, S. 47 ff. (zusammen mit Georg Friedli)

  • VSB 2008 und Rechtsanwälte/Notare (Die Auswirkungen der Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken 2008 [VSB 2008] auf Rechtsanwälte und Notare), in: Jusletter 29. Juni 2009

  • Der Begriff des Bagatellfalles in der Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (VSB), in: Schweizerische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, SZW, 6/2008, S. 563 ff. (zusammen mit Georg Friedli)

  • Praktische Probleme eines Schiedsrichters, in: Jusletter 26. August 2002, und in: Der Treuhandexperte 5/2002, Seiten 260 ff. (zusammen mit Georg Friedli)

  • Fouls vor dem Zivilrichter – Zivilrechtliche Haftung für Spielerunfälle im Fussball und Eishockey, diese Arbeit wurde im Jahre 2001 von der Association de Droit du Sport (ASDS) mit dem Prix ASDS 2000 ausgezeichnet